Freud und Leid 2017

websitepic-IMG43863
Taufen, Trauungen und Todesfälle

Möge unser Haus erfreut werden durch das Lachen der Kinder und die Weisheit der Alten, durch die Freude über die Neugeborenen und die Erinnerung an die Toten. Weder Gedanken noch Worte mögen diesen Tag verdunkeln, weder Sorgen noch Erinnerungen die Nacht hemmen. Sonne, Mond und Sterne mögen unsere Feste erhellen, und Lieder, Tänze und Geschichten unsere Liebe festigen.

 

Gottes Kinder wurden in der Taufe:

Gott hat seinen Engeln befohlen, dich zu behüten auf allen deinen Wegen.

 

 


Gott ist der Dritte in ihrem Bunde:

Die Liebe ist das Einzige das wächst, wenn man es verschwendet.

 

 

 

Gott hat an ihnen vollendet, was er in der Taufe begonnen hat:

Herr, in deine Hände sei Anfang und Ende, sei alles gelegt.

Martha Haas im 84. Lebensjahr am 12. Jänner

Wilhelm Lichtenegger im 76. Lebensjahr am 3. Feber


 

 

 

<< Pfarre aktuell "Salz der Erde" - Pfarrnachrichten >>